Mittwoch, 22. Februar 2017

Scribble Roses

Erinnert ihr euch noch an diese Karte? Vom Ausstanzen der Blüten und Blätter hatte ich noch die Inlays übrig, also die flächigen Stanzteile innerhalb der Konturen, und die sahen so schön aus, dass ich sie nicht wegwerfen wollte. Also habe ich sie mir für ein späteres Projekt aufgehoben.
Do you remember this card? The colorful leftovers from die-cutting the flowers and the leaves I still lay on my craft table and they looked so good that I didn't want to throw them away. That's why I created another card with them.


Für meine heutige Karte habe ich mich wieder einmal an der Inlay-Die-cutting-Technik versucht, d.h. ich habe ich alle farbigen Innenteile wieder in eine neu ausgestanzte cremfarbene Kontur platziert. Das war ein wenig Puzzlearbeit, aber letzten Endes habe ich für jedes Teil die passende Lücke gefunden. Da diese Arbeit aufwendig genug war, habe ich den Rest der Karte bewusst schlicht gehalten.
For this project I once again played with the inlay die-cutting technique, which means that I re-positioned all of the colorful inlays into newly die-cut outlines. This took me some time but in the end I could assign each piece to a matching gap. As that had been hard enough I kept the rest of the card quite simple.


Leider ist der Grußtext zum Schluss dann ein wenig verlaufen und ich fürchte, das liegt an der Tinte. Ich habe extra keine schwarze, sondern graue Tinte gewählt um den Kontrast zu den zarten Frühlingsfarben nicht so intensiv zu gestalten. Für Grußtexte nehme ich am liebsten Versafine-Stempelkissen, da sich damit immer besonders scharfe Konturen erzielen lassen. Leider lässt mich die graue Tinte in dem Punkt aber zum wiederholten mal im Stich. Entweder habe ich beim Kauf des Stempelkissens ein Montagsmodell erwischt oder das Grau bleibt im Vergleich zu den anderen Versafine-Farben grundsätzlich hinter den Erwartungen zurück.
Unfortunately the greeting bled a bit in the and and I'm afraid that this is due to the ink I used. Because of the soft colors that dominate the card I deliberately opted for gray ink instead of black for the greeting. To ensure a crisp impression I usually turn to Versafine ink when it comes to greetings. Unfortunately the gray Versafine ink repeatedly let me down in that respect so that I come to the conclusion that I either I bought a "lemon" or that the gray compared to the other Versafine colors I know generally underperforms.

Challenges:
Muse Challenge: #204 














Seize the Birthday: Inlay Die-Cutting










Stempel | stamps: danipeuss/Klartext "Karten"
Stempelkissen | inks: Versafine "Smokey Gray"
Farben | colors: Zig Clean Color Real Brush Markers
Papier | cardstock: Canson "XL Aquarell", Color Copy, Folio Fotokarton
Stanzen | dies: My Favorite Things "Scribble Roses", "Layered Leaves"

Dienstag, 21. Februar 2017

Flowers for You

Mein heutiges Projekt wurde innspiriert von dieser wunderbaren Karte von Kristina Werner.
Today's project has been inspired by this wonderful card by Kristina Werner.


Die goldenen Finetec-Farben hatte ich schon vor längerer Zeit für mich entdeckt, und als ich den wunderbaren Effekt der farbigen Fintec-Töne auf dem hellgrauen Cardstock sah, fühlte ich sofort den Drang, sie selbst auszuprobieren. Herausgekommen ist mein ganz persönliches Case von Kristinas Karte. Verwendet habe ich dazu ein Stempelset, dem ich bislang noch nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt habe: Altenews "Hennah Elements".
I already discovered the golden Finetec colors a while ago and when I saw the awesome effect of the colored hues on Kristina's light gray card stock I instantly fell in love and felt the urge to try them out myself. The result is my very own case of Kristina's card. To create it I used a stamp set I haven't yet visited enough: Altenew's "Hennah Elements".


Anders als Kristina habe ich hellblauen Cardstock als Grundlage für meine Koloration verwendet und die Farben teilweise auch etwas konzentrierter aufgetragen, was nicht immer den gewünschten Effekt hatte. Alles in Allem bin ich aber zufrieden mit dem Ergebnis. Vor allem matte Farbschimmer der Farben, der auf meinem zweiten Foto gut zu erkennen ist, gefällt mir sehr gut.
Other than Kristina I used light blue card stock as a base for my coloring, and when applying the paint the colores were a bit more concentrated in parts, which didn't always yield the desired effect. Nonetheless I'm generally pleased with the oucome. I especially love the matte shimmer, which is easily visible on my second photo.

Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Fantastic Florals
Seize the Birthday: Anything Goes












Stempel | stamps: Altenew "Hennah Elements", Create A Smile Stamps "Grüße XS"
Stempelkissen | inks: Versamark, Stampin up "Burgunderrot | Bravo Burgundy", Memories "Unicorn"
Farben | colors: Finetec "Pearl Colors"
Papier | cardstock: Simon Says Stamp "Sea Glass", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: Create A Smile Stamps "Double Stitched Rectangles"
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh "Sparkling Clear Sequins", transparentes Embossingpulver | clear embossing powder

Samstag, 18. Februar 2017

Guesting at Challenge Up Your Life #60 - Glitter

Heute freue ich mich, als Gastdesignerin bei Challenge Up Your Life dabeizusein. Das Thema der aktuellen Herausforderung lautet "Glitzer", und hier seht ihr die Karte, die ich als Inspiration dazu gestaltet habe.
Today I'm proud to be guest designing over at Challenge Up Your Life. The prompt for their current challenge is "glitter", and this is the card I created as an inspiration for you.


http://challengeupyourlife.blogspot.de/

Ich habe tatsächlich ein wenig länger überlegt, wie ich das Thema auf meiner Karte umsetzen kann, denn obwohl ich immer gerne Glitzerelemente auf meinen Karten verarbeite, wollte ich ihn diesmal nicht nur als schmückendes Beiwerk verwenden, sondern zum Mittelpunkt meiner Karte machen. Nach einigem Nachdenken hielt ich einen großen Glitzerregenbogen für das ideale Motiv. Die Karte war dann auch schnell gemacht: einfach den Regenbogen in verschiedenen Farben ausgestanzt, die einzelnen Streifen farblich sortiert auf eine leicht mit Distress Ink gewischte Kartenbasis geklebt, ein paar Wolken aufgeklebt und ein passender Text hinzugestempelt - fertig.
Actually, I had to ponder a bit longer to find a way to put this theme into practice. Because even if I love to use glitter on lots of my cards I didn't want to use it as an accessory this time but rather make it my focal point. After some consideration I found that a large glittery rainbow would be an ideal image for this task. Having realized that, the card itself was quickly done. I die-cut the rainbow from differently colored glitter paper, glued the stripes sorted in rainbow color to a lightly Distress Ink sponged background, added a few clouds and finished everything off with a suitable greeting.


Und jetzt hüpft unbedingt rüber zum Challenge Up Your Life-Blog, um zu sehen, was sich das feste Designteam zu eurer Inspiration ausgedacht hat.
And now hurry and hop over to Challenge Up Your Life's blog to find out what the permanent design team came up with to inspire you.

Challenges:
Addicted to Stamps and More: #229 - Clean and Simple  
CAS(E) this Sketch: #209

 












Stempel | stamps: Avery Elle "Be A Unicorn"
Stempelkissen | inks: Versafine "Onyx Black", Stampin' Up "Glutrot | real red"
Farben | colors: Distress Ink
Papier | cardstock: Mondi "Color Copy", buntes Glitzerpapier | glitter paper in different colors
Stanzen | dies: My Favorite Things "Rainbow", Memory Box "Puffy Clouds"

Freitag, 17. Februar 2017

Frohe Weihnachten - Another Christmas Card

Und wieder habe ich an meinem Vorsatz gearbeitet, in diesem Jahr regelmäßig Weihnachtskarten zu basteln.
Again I worked on my resolution to regularly craft Christmas cards this year.


Während der Arbeit an meiner letzten Weihnachtskarte hatte ich ja diverse Farbkombinationen für Rentiere ausprobiert. Das heißt, ich habe inzwischen einige vorkolorierte Exemplare dieser Paarhufer in meinem Vorrat. Der kleine Kerl auf meiner heutigen Karte war eines davon. Ich habe ihn hier vor einen mit Distress Ink gewischten und mit weißer Acrylfarbe besprenkelten Nachthimmel platziert.
Some of you might remember that while working on my last Christmas card I tested different color combinations for reindeer, which means that I do have a few pre-colored Rudolph's in my stash right now. The cute little guy on today's card was one of them. Here, I placed him before a night sky, which I had sponged with Distress Inks and spritzed with a bit of white acrylic paint.



Challenges:
Christmas Card Challenges: #6
Addicted to Stamps and More: #229 - Clean and Simple 

Stempel | stamps: Avery Elle "North Pole Pals", danipeuss/Klartext "13-mal Frohe Weihnachten"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Copics, Distress Ink
Papier | cardstock: Color Copy, Stampin Up
Stanzen | dies: My Favorite Things "Snow Capped Mountains"
Sonstiges | other: weiße Acrylfarbe | white acrylic paint, weißer Gelstift | white gel pen

Mittwoch, 15. Februar 2017

Stempelküche-Challenge: #63 - Verkleidung

Zwei Wochen sind um und es ist wieder Zeit für eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Unser Thema heißt diesmal "Verkleidung", d.h. wir wollen Karten sehen, auf denen irgendeine Form von Kostümierung zu sehen ist, lustige Hüte, verkleidete Figuren, Critter oder Ähnliches.
Two weeks have passed and it's time again for another challenge at the Stempelküche challenge blog. This time our prompt is "Dressed Up", which means we want to see cards showing some kind of costume, dressed-up character, critter or the like.


 http://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2017/02/stempelkuche-challenge-63-verkleidung.html

Für meine Beispielkarte habe ich drei verschiedene Stempelsets von Lawn Fawn kombiniert und die Critter daraus ein wenig verfremdet, damit sie auch richtig schön verkleidet aussehen. So habe ich der Robbe etwa einen gepunkteten Pullover gemalt und dem Narwal einen Meerjungfrauenschwanz. Koloriert habe ich die ganze Szene dann mit Albrecht-Dürer-Aquarellstiften.
I combined three different sets by Lawn Fawn for my inspiration card and did a bit of editing to the critters to make them look perfectly dressed-up. I drew a polka dot jumper for the seal and a mermaid tail for the narwhal. After that I colored my whole scene with Albrecht Dürer watercolor pencils.


Wenn ihr jetzt wie immer wissen möchtet, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jessa zum aktuellen Thema haben einfallen lassen, dann hüpft ganz schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo sie es euch zeigen.
If, as always, you now want to know what my DT mates Beate, Biggi, Birka and Jessa have come up with to inspire you just hop over to the Stempelküche challenge blog where you'll find out all about it.

Challenges:
Sweet Stampers Challenge: #4 - Add a Sentiment

Stempel | stamps: Lawn Fawn "Critters in the Arctic", "Critters in the Snow", "Hats off to You"
Stempelkissen | inks: Archival "Jet Black", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Faber-Castell "Albrecht Dürer"-Aquarellstifte | watercolor pencils
Papier | cardstock: Arches, Stampin' Up "Flüsterweiß | wisper white"
Stanzen | dies: Create A Smile Stamps "Double Stitched Rectangles", Memory Box "Puffy Clouds"
Sonstiges | other: weißer Gelstift | white gel pen, Wink of Stella Glitter Pen "Clear", Faber-Castell wasserfester Pigmentliner | waterproof pigment pen

Freitag, 10. Februar 2017

Everywhere I go

Je näher der Valentinstag rückt, desto mehr komme ich in die Laune, Karten mit Liebesbotschaften zu werkeln. Für mein heutiges Projekt habe ich wieder Stempel von Purple Onion Designs verwendet.
The closer we get to Valentine's Day the more fun I have creating cards with love messages. For today's project I again used stamps by Purple Onion Designs.


Auch diese Karte ist wieder komplett mit Distress Inks koloriert. Für die beiden Critter habe ich die Farbe in Aquarelltechnik aufgetragen, den Rasen und die Wolken im Hintergrund habe ich mit einem Sponge-Tool gewischt.
Again I only used Distress Inks to color the different elements on this card. For the two critters I applied the color in watercolor technique, the grass and the clouds were sponged using a sponge tool.



Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Cute 
Time Out Challenge: #76 - Inspired by Words
CAS(E) this Sketch: #208 














Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Winston", "Garden Bugs", "The Sweetest Day Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Distress Inks
Papier | cardstockRossmann Aquarellpapier (watercolor paper branded by a German drug store), Mondi "Color Copy"
Stanzen | dies: Avery Elle "Postage Stamp", Lawn Fawn "Puffy Cloud Borders"

Mittwoch, 8. Februar 2017

Alles Liebe

Vor Kurzem bin ich in meinem Bastelzimmer über eine kleine Schatzkiste gestolpert, in der noch ein paar vorkolorierte Motive schlummern, wie zum Beispiel das Schaf, das ich auf meiner heutigen Karte verarbeitet habe.
Recently I discovered a treasure in my craft room: a tiny plastic box containing some pre-colored images. One of this images was the sheep you're seeing on today's card.


Koloriert hatte ich es vor einiger Zeit mit Copics. Auf obiger Karte habe ich es vor einen mit Distress Inks gewischten Hintergrund platziert. Für das Layout und die restliche Gestaltung meiner Karte habe ich mich von ein paar Challenges inspirieren lassen.
I colored the little guy some time ago with Copics. For my card I combined it with a Disress Ink sponged background. The layout and the overall design of my card have been inspired by a few current challenges.


Challenges:
Task For Two Tuseday: #69 - Was mit Liebe














Curtain Call Insiration Challenge: XOXO
 













Stempel | stamps: My Favorite Things "Ewe Are the Best", danipeuss/Klartext "Alles Liebe"
Stempelkissen | inks: My Favorite Things Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black"
Farben | colors: Copics, Distress Ink
Papier | cardstock: Color Copy "Papyrus", silbernes Glitterpapier | silver glitter paper
Stanzen | dies: Memory Box "Postage Square Dies", Lawn Fawn "Grassy Border", "Puffy Cloud Borders"
Motivpapier | patterned paper: Aldi (German discounter)
Schablone | stencil: Hero Arts "Tiny Hearts" (cut file/Silhouette Design Store)
Sonstiges | other: Pretty Pink Posh "Sparkling Clear Sequins"